Warum habe ich mich für eine Ausbildung bei der Firma Möbel Kempf entschieden?

Nun – zunächst habe ich mir natürlich überlegt, welche Aufgabe bzw. welcher Job zu mir am besten passt. Nach verschieden Praktika habe ich mich für den Beruf als Bürokauffrau entschieden. Bei der Firma Möbel Kempf, einem mittelständigen Familienunternehmen, sah ich die Möglichkeit einen guten Grundstein für meine berufliche Zukunft zu legen.

 

Mein schönstes Erlebnis bei der Firma Möbel Kempf

Es gab viele schöne Momente bei der Firma Möbel Kempf. Das bisher schönste Erlebnis war meine Ausbildungszeit. Hier erfuhr ich was sich hinter den Kulissen abspielt und erlangte viele wichtige Eindrücke, die mir halfen meinen beruflichen Weg einzuschlagen.

 

Mein Weg bei der Firma Möbel Kempf

2010/09 – 2013/06

Ausbildung zur Bürokauffrau bei Möbel Kempf in Aschaffenburg

In meiner 3-jährigen Ausbildungszeit lernte ich die verschiedenen Bereiche der Firma Möbel Kempf kennen und erhielt einen guten Einblick in das Aufgabengebiet einer Bürokauffrau.

2013/07 – 2017/08

Übernahme als Mitarbeiterin in der Einkaufssachbearbeitung

Die Abteilung Einkaufssachbearbeitung war die letzte Abteilung in meiner Ausbildungszeit. In dieser Zeit wurde mir bewusst, in dieser Abteilung möchte ich bleiben. Die Aufgabengebiete entsprachen genau meinen Vorstellungen. In den 4 Jahren habe ich fachlich sowie persönlich viel gelernt.

2017/09 – heute

Mitarbeiterin Einkaufssachbearbeitung mit Ausbildungsbetreuung kaufmännischer Bereich

Nachdem ich meine Weiterbildung als Wirtschaftsfachwirtin abgeschlossen habe, entschied ich mich für eine neue spannende Herausforderung, der Betreuung der Auszubildenden im kaufmännischen Bereich.